produktion - industrie 4.0

Immer kürzer werdende Produktionszyklen sowie zunehmende Modellvielfalt stellen die Industrie 4.0 vor große Herausforderungen in Sachen Kommunikationstechnik (IoT).  Drahtlose Verbindungen mit geringen Latenzzeiten, höchstmögliche Datenraten und Echtzeitfähigkeit sind die Schlagwörter.

Dabei kommt der Einsatz drahtloser Techniken, wie dem WLAN, zunehmend an Grenzen, da das Funkspektrum heutzutage dicht besetzt ist und durch Interferenzen unzuverlässig sein kann. Im Gegensatz zum Funkspektrum sind die heute noch nicht genutzten optischen Frequenzen frei und ohne Lizenzgebühren verfügbar.

...wir arbeiten hier gerade am Inhalt. Bitte noch etwas Geduld!